Organe der Stiftung

Stiftungsvorstand

Der Stiftungsvorstand wird für 5 Jahre bestellt, dabei ist die Wiederbestellung zulässig. Die erste Bestellung erfolgte durch die Stifter, die Raiffeisenbank Ravensburg eG und die 4 Gemeinden. Die nachfolgenden Bestellungen erfolgen durch das Stiftungskuratorium.

Der Stiftungsvorstand trifft je nach Bedarf mindestens zweimal jährlich oder auf Antrag eines Vorstandsmitglieds bzw. Mitglied des Stiftungskuratorium zusammen.

Stiftungskuratorium

Das Stiftungskuratorium besteht aus 11-15 Personen, die für 5 Jahre bestellt sind, auch hier ist die Wiederbestellung zulässig.

Das Stiftungskuratorium fungiert als Aufsichtsrat der "Bürgerstiftung Oberschwaben". Teil dieser Aufgabe ist die Kontrolle des Stiftungsvorstand, sowie die Wahl des Stiftungsvorstands.

Tagungen finden je nach Bedarf mindestens einmal im Jahr oder auf Antrag des Stiftungsvorstandes statt

Stifterversammlung 

Die Stifterversammlung besteht aus Zustiftern, die mehr als 1.000,00 Euro zugestiftet haben. Die Mitgliedschaft erlischt jedoch 10 Jahre nach der letzten Zustiftung.

Die Aufgabe dieses Gremiums besteht in der Bestellung und Abberufung von Mitgliedern des Stiftungskuratoriums und der Erörterung des jährlichen Rechenschaftsberichts des Vorstandes und dem geprüften Jahresabschluss.
Zu diesem Zweck trifft sich die Stifterversammlung einmal im Jahr.

Schematische Darstellung der Organe der Bürgerstiftung Oberschwaben
Copyright © 2017 Bürgerstiftung Oberschwaben. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Login - Impressum

Eine Initiative von
Logo Raiffeisenbank Ravensburg